Skip to content

Sie lassen ihre Masken fallen .... (Teil 1)

Nein, ich meine natürlich nicht die Mund-Nasen-Masken, zu deren Tragen die Bürger dieses Landes von der Obrigkeit verdonnert worden sind. Dabei spielt es für die Herrschenden keine Rolle, dass insbesondere im Freien das Tragen dieser Masken, die natürlich mindestens als FFP-2-Maske klassifiziert sein muss, vollkommen sinnlos und absurd ist. Nach Meinung der naturwissenschaftlichen und medizinischen Analphabeten, die derzeit die Macht haben, sollen die Masken den Träger und seine Umgebung auch im Freien vor Infektionen schützen. Wir wissen, dass das Unfug ist. Das Übertragungsrisiko der sog. CORONA-Viren geht an der frischen Luft gegen Null. Das hindert aber die brutalisierte und enthemmte Polizei dieses Lande nicht daran, friedliche Menschen, die von ihrem Recht der Versammlungs- und Redefreiheit ( Art. 8 des Grundgesetzes der BRD) Gebrauch machen, zu verprügeln, mit Pfefferspray zu traktieren, mit Ordnungsgeldern zu belegen oder gar bis zur Bewusstlosigkeit zu würgen (wie unlängst in Gera), wenn sie nicht schnell genug ihre Maske aufgesetzt haben. Da werden auch in Helmstedt zierliche Frauen oder Rentner von Polizisten grob herumgestoßen und mit Schlägen bedroht.
Es ist allerdings so, dass in Deutschland der Protest gegen die Schikanen, denen die Bürger unter dem Vorwand der Infektionsbekämpfung ausgesetzt sind, immer breiter wird. Und das ist auch gut so ! Immer mehr Menschen durchschauen das unsägliche Versagen der Politik in der Sache CORONA. Während in fast allen Ländern Europas langsam, aber sicher Vernunft einzieht und die Restriktionen richtiger- und konsequenterweise zurückgenommen werden, wird in der BRD versucht, mit an den Haaren herbeigezogenen Argumenten irgendwelcher Virologen, Modellierer, Pseudojournalisten Panik zu verbreiten und die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu halten. In diesem Zusammenhang darf auf keinen Fall der Lauterbach vergessen werden, der zusammen mit dem Beamten Wieler ungestraft pseudowissenschaftliche Thesen verbreitet und vor einer Woche mal schnell aus Millionen von Menschen, die bislang als doppelt geimpft galten, per Federstrich Ungeimpfte gemacht hat, die nun wieder der 3. Impfung hinterher hetzen müssen, um nicht noch mehr als bisher vom normalen Leben ausgeschlossen zu werden.
In diesem Zusammenhang ein Gedanke, der sich mir und wahrscheinlich auch Anderen immer mehr aufdrängt: welche Verbindungen bestehen eigentlich zwischen der Politik, z.B. dem Lauterbach, und speziell der Firma Biontech-Pfizer , die möglicherweise über das Übliche und Erlaubte hinausgehen ? Wer weiß das schon ? Schließlich ist sehr viel Geld im Spiel ! Normale Berliner, die ja gemeinhin als besonders pfiffig gelten, würden sagen: Nachtijall, ick hör Dir trapsen !
Der andere Punkt, der definitiv faktenbasiert ist, ist der Folgende: nach den neuesten Zahlen der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA sind seit dem Beginn der COVID-Impfkampagne europaweit 21.250 Menschen im Zusammenhang mit der Impferei gestorben und ca. 1,4 Millionen Menschen hatten und haben teils schwerwiegende Nebenwirkungen und Komplikationen erlitten (Stand: 17. 01. 2022). Das sollte doch etwas nachdenklich stimmen, oder ?

Nachdenklich sollte uns auch stimmen, dass hinter dem Popanz CORONA von den Regierenden viele und wesentlich wichtigere Dinge versteckt werden. Was ist wirklich los mit unseren Krankenhäusern ? Kommen sie wegen CORONA an Grenzen ? Nein, kommen sie nicht. Und schon gar nicht wegen CORONA. Die Bettenauslastung ist deutschlandweit in den letzten Jahren um Größenordnungen zurückgegangen. Hinzu kommt das Problem des politisch gewollten Betten- und Personalabbaus in den Krankenhäusern, der selbst in der Hochzeit von CORONA stattgefunden hat. Die gebetsmühlenartig in den Sonntagsreden beschworene Wertschätzung des Pflegepersonals existiert nicht ! Die versprochene CORONA-Prämie für die Schwestern in den Krankenhäusern ist bis heute nicht ausgezahlt worden, weil man sich in Berlin um die Modalitäten streitet und um Kleinigkeiten feilscht. Die Schwestern und Medizinischen Fachangestellten im niedergelassenen Bereich sind von vornherein von dieser Prämie ausgeschlossen worden. Sieht so eine Wertschätzung aus ?
Wie bereits im Jahr 2021 und jetzt erneut zu erfahren war, haben sich dafür beispielsweise die Menschen (m/w/d/usw.) aus der Parteispitze der Grünen, die sich weniger durch Bildung, Ehre und Anstand, dafür aber mehr durch Habgier auszeichnen, ihre CORONA-Prämien der Einfachheit halber gleich selbst zugeteilt. Da es sich um den Straftatbestand der Untreue handelt, ermittelt immerhin die Staatsanwaltschaft gegen Leute wie Habeck, Baerbock und ihre Kumpane.

Schließlich ein Aspekt, der hinter dem CORONA-Geschrei ebenfalls untergehen soll: jeder merkt, dass sein verfügbarer Geld immer weniger wird. Kein Wunder bei einer Inflationsrate, die inzwischen mehr als 5 % beträgt und bei einer Steigerung der Verbraucherpreise von 24 % allein im Dezember 2021 im Vergleich zum November 2021.
Hinzu kommt, dass die Banken und Sparkassen inzwischen schon bei relativ niedrigen Spareinlagen Strafzinsen erheben. Der Normalbürger wird geschröpft und enteignet, wo es nur geht. Ein Ende ist nicht absehbar. Personen wie Lagarde (hat bereits wegen Veruntreuung von Millionenbeträgen vor Gericht gestanden und ist schuldig gesprochen worden) und Schnabel (EZB-Direktorin) sind maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Bürger in Deutschland schleichend enteignet werden. Die beiden "Frauen" wetteifern offensichtlich nicht darum, wer die besten Ideen zur Stabilisierung des Finanzmarktes hat, sondern darum, wer am unansehnlichsten aussieht. Und solange diesen Personen von der Politik nicht auf die Finger geklopft wird und ihr unsägliches Tun unterbunden wird, geht die Enteignung zumindest in Deutschland munter weiter. Das scheint aber Leute wie Scholz, Lindner, Habeck nicht sonderlich zu interessieren, denn die sind überreichlich versorgt und haben ihr Schäfchen im Trockenen. Dazu demnächst mehr und ausführlicher.

Liebe Leserinnen und Leser dieses Blogs, ich möchte Sie wie immer zum Nachdenken anregen. Lassen Sie sich nicht von den Lautsprechern und den Lohnschreibern der Regierung den Kopf vernebeln. Glauben Sie nicht den Sprüchen der "Politiker". Die meinen es grundsätzlich nicht gut mit Ihnen.

Dr. Spengler