Skip to content

Qui tacet, consentire videtur oder : Wer schweigt, scheint zuzustimmen !


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

diese alte Weisheit hat auch heute noch ihre Gültigkeit.

Ich kann und will jedoch nicht schweigen zu den Problemen, die den Menschen dieses Landes von einer unfähigen, verantwortungslosen und überforderten Clique von Politikern derzeit aufgebürdet werden. Wer Augen zum Sehen hat und Ohren zum Hören, wer in der Lage ist zu selbständigem Denken und wer sich seinen gesunden Menschenverstand noch halbwegs bewahren konnte, der kann nicht mehr still sein. Der kann nicht mehr schweigen zu dem immer bedrohlicher werdenden Versagen der Politik in Deutschland.

Am gefährlichsten ist meiner Meinung nach die unverblümte Kriegshetze, die insbesondere von den Funktionären der momentanen Regierungsparteien sowie von denen der CDU betrieben wird. Es geht mir um die Auseinandersetzung zwischen Russland und der Ukraine. Diese Auseinandersetzung wird von vielen dieser Funktionäre zum Anlass genommen, um in einer Weise gegen Russland zu hetzen, die in Deutschland wohl zuletzt in der Zeit des Faschismus von 1933-1945 an der Tagesordnung war.

Besonders bemerkenswert dabei ist, dass sich solche Leute wie Baerbock, Habeck, die Kriegfurie von der FDP mit den 4 Namen oder auch der Mensch Hofreiter (m/w/d ??), das ist der mit der bizarren Frisur, fast nicht mehr einkriegen können, wenn es gegen Russland geht und am lautesten von allen schreien, dass noch mehr Kriegsmaterial, möglichst auch Angriffswaffen, in die Ukraine geliefert werden soll. Dabei sollten uns mehrere Dinge klar sein: die vorgesehenen Waffenlieferungen sind nichts weiter als ein Tropfen auf den heißen Stein und haben keinerlei Auswirkungen auf das Geschehen in der Ukraine. Ein Flak-Panzer namens Gepard ist ein vollkommen veraltetes Waffensystem. Aber die Bedienung selbst dieser veralteten Waffe erfordert eine monatelange Ausbildung und Training. Ansonsten ist es ein sehr teurer stählerner Sarg. Abgesehen davon, gibt es in Deutschland viel zu wenig Munition für diese Flak-Panzer.

Von der wunderbaren Panzerhaubitze, möglicherweise eine neue Wunderwaffe (?), stehen derzeit überhaupt nur 40 Stück in Deutschland zur Verfügung, die funktionieren. Die Zeit, die für die Ausbildung eines Kommandanten oder eines Richtschützen dieser Waffe benötigt wird, dauert ebenfalls mindestens 6 Monate. Was soll also dieses Theater ? Wenn die Kriegsfurien von den Grünen und der FDP nicht allesamt den Dienst in den Streitkräften ihres Landes verweigert hätten, dann hätten sie wenigsten einen Schimmer und etwas Einsehen in den Unsinn, den sie verbreiten.

Der nächste Punkt aber, und der ist meiner Meinung nach noch gefährlicher, ist der, dass insbesondere die Baerbock inzwischen unverblümt die Parole der Amerikaner übernommen hat, die Wirtschaft in Russland , eigentlich das ganze Land möglichst nachhaltig und rigoros zu zerstören, und zwar unabhängig von der derzeitigen Auseinandersetzung in der Ukraine. Dieses Ziel ist zwar schon vor 2 Monaten von der unsäglichen Leyen ausgegeben worden, ist aber damals nicht von der deutschen Politik in dieser Deutlichkeit aufgenommen worden. Jetzt aber wird kein Hehl mehr daraus gemacht, wie die Strategie der sog. westlichen Allianz aussieht. Die Amerikaner und ihre europäischen und deutschen Paladine erklären damit Russland faktisch den Krieg und eskalieren den Konflikt in der Ukraine, der uns nichts angeht, immer mehr. Das ganze Gezeter in Deutschland, dass in der Ukraine die Demokratie in Deutschland verteidigt werden muss, ist genauso verlogen wie seinerzeit der Spruch, dass die sog. Demokratie in Deutschland unbedingt am Hindukusch, also in Afghanistan verteidigt werden mus. Was daraus geworden ist, dürfte uns allen noch in frischer Erinnerung sein. Ich meine die schmähliche und unwürdige Flucht der Amerikaner und auch der deutschen Soldaten vor den afghanischen Stammeskriegern. Dabei wurden vor lauter Hektik und Panik militärisches Gerät, Waffen und Munition im Wert von etlichen Milliarden Dollar bzw. Euro zurückgelassen, teilweise wurden sogar die persönlichen Waffen liegengelassen.

Das Gleiche wird aber, wenn es zu einer von den Amerikanern offenbar dringlich gewünschten Ausweitung des Konfliktes kommen sollte, erneut passieren. Nur dass die russischen Streitkräfte von etwas anderem Kaliber als die afghanischen Krieger sind. Wollen wir wirklich, dass den Russen der Kragen platzt oder sie die Nerven verlieren ? Wollen wir uns vor den Karren der Amerikaner spannen lassen ? Wollen wir, dass die Amerikaner ihre sog. pax americana - Doktrin durchsetzen, die ja nichts anderes bedeutet, dass die USA der Weltpolizist ist und möglichst weit weg von ihrer eigenen Haustür ihre imperialen Interessen durchsetzt. Die Dummen waren und sind in jedem Fall immer die ganz normalen Menschen, wie man es im Nahen und Mittleren Osten inkl. Afghanistan gesehen hat.

Das alles scheint aber die selbsternannte Zwei-Semester-Völkerrechtlerin Baerbock nicht zu interessieren, sonst könnte sie nicht solche kriegslüsternen und hasserfüllten Sprüche von sich geben. Wenn das Diplomatie sein soll, dann kommt wohl der Geist von Ribbentrop (für diejenigen, die sich in der neueren deutschen Geschichte nicht so gut auskennen: das war Hitlers Außenminister, der in Nürnberg hingerichtet wurde) wieder an die Oberfläche.

Nun zu einigen Aspekten, die uns alle unmittelbar angehen und die uns allen größte Sorgen bereiten müssten: der Grüne Habeck und seine Spießgesellen genieren sich inzwischen nicht mehr, vor laufendender Kamera zu verkünden, dass die Inflationsrate in der nächsten Zeit noch steigen wird, d.h. die Enteignung der Menschen in Deutschland wird vorangetrieben. Die Energiepreise werden noch weiter steigen und der allgemeine Wohlstand in Deutschland wird absinken.
So etwas verkündet dieser Mensch vollkommen ungerührt und vor allem ungestraft. Anscheinend kann man von Habeck wirklich nicht viel Gutes erwarten, er hat ja selbst von sich gesagt, dass er mit Deutschland eigentlich nicht viel anfangen kann und dass ihn der Begriff deutsches Vaterland regelrecht ankotzt. Seine Begründungen für Inflation, steigende Energiepreise, abnehmenden Wohlstand: natürlich die Ukraine-Krise. Nicht etwa die von der Merkel gemeinsam mit den Grünen eingeleitete Zerstörung der Energieversorung und Energiesicherheit in Deutschland, nicht etwa die von der deutschen Politik billigend in Kauf genommene katastrophale Geldpolitik der sog. EZB unter der Regie der vorbestraften Lagarde.
Demnächst wird die Einfuhr russischen Erdöls in Deutschland eingestellt. Die Leidtragenden werden allerdings nicht etwa die Russen sein, die werden ihr Erdöl auch anderweitig los. Die Leidtragenden sind wir als Bürger und die Industrie in Deutschland. Für die Politikerclique, die vielen überflüssigen Parteifunktionäre und ihre Claqueure in Deutschland kein Problem, die leben auf unsere Kosten wie die Maden im Speck. Aber Probleme gibt es bei den vielen Menschen, die ein normales oder unteres Einkommen haben, die auf ihr Auto angewiesen sind, für diejenigen, die in der chemischen Industrie arbeiten, bei so gut wie allen, die einer ehrlichen Arbeit nachgehen.

Probleme gibt es nicht bei den Kriegsgewinnlern, die möglicherweise mit den o.g. Politikern unter einer Decke stecken: das sind die weltweiten Rüstungskonzerne, in Deutschland z.B. Rheinmetall, das sind die Öl- und Gaskonzerne und das sind auch auch die Energieversorger in Deutschland, wie z.B. eon. Alle diese Konzerne haben derzeit wirklich exorbitante Gewinnsprünge. Die können ihr Glück gar nicht fassen und wenn es nach denen geht, dann kann die jetzige gefährliche Situation gar nicht lange genug anhalten. Der Chef von eon macht noch nicht mal mehr einen Hehl daraus, dass sein Konzern die Bürger Deutschlands jetzt nach allen Regeln der Kunst abgreifen kann. Dabei kann er sich der Rückendeckung durch die Politik sicher sein. Rheinmetall und die dazugehörigen Lobbyisten verdienen auf Kosten von uns Steuerzahlern an jedem Tag, an dem die Auseinandersetzung in der Ukraine anhält, Unsummen !

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, ich hatte eingangs geschrieben: Wer schweigt, stimmt zu ! Wer also zu der verfehlten Politik in diesem Land schweigt, stimmt dieser letztlich zu. Das bedeutet, er stimmt auch der dreisten Enteignung der Menschen dieses Landes zu, die mittels einer unglaublichen Teuerungsrate, mittels einer mutwillig herbeigeführte Inflation vorangetrieben wird. Er stimmt mit seinem Schweigen der verantwortungslosen Kriegstreiberei der derzeitig amtierenden Regierung zu, die sich zum Interessenvertreter und Handlanger des amerikanischen Kapitals und der Scharfmacher in der amerikanischen Administation gemacht hat.

Wollen Sie das wirklich ? Wie wollen Sie Ihren Kindern und/oder Enkelkindern in die Augen schauen, wenn die Frage aufkommt, warum Sie es zugelassen haben, dass ein einst blühendes Land von politischen Scharlatanen und Abenteurern ruiniert wurde ?

Und wolllen Sie wirklich, dass mit der derzeitigen Kriegshetze und mit den Waffenlieferungen ein militärischer Konflikt, der uns nichts angeht, immer weiter eskaliert und in den sich Deutschland im schlimmsten Fall hineinziehen lässt ?

Wenn Sie das alles nicht wollen, dann sollten Sie dieser unheiligen Allianz von Parteien, deren Wähleranteil zwischen 11-25 % liegt, die rote Karte zeigen. Derzeit geht das nur mit Ihrer Wahlentscheidung.
Gehen Sie also mit Ihrer Stimme sorgsam um und lassen Sie sich nicht von der derzeitigen Politik und ihrem Propaganda-Apparat den Kopf vernebeln.


Dr. Spengler

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen